StartImpressumKontakt

Die Arbeitsschritte beim Heizungs-Check

Der Heizungs-Check umfasst das einmalige Aufsuchen der Anlage, die Erstellung des Inspektionsberichtes und die Beratung des Eigentümers über sinnvolle Modernisierungsmaßnahmen. Konkret werden folgende Arbeitsschritte durchgeführt

Messungen am Wärmeerzeuger

  • Abgasverlust bei Volllastbetrieb
  • Oberflächenverlust bei Volllastbetrieb
  • Ventilationsverlust (Wärmeverlust durch das Abgassystem 30 Sekunden nach Brennerschluss)
Visuelle Inspektion und Bewertung der Heizungsanlage
  • Wärmeerzeugung: Überdimensionierung
  • Brennwertnutzung, Kesseltemperaturregelung
  • Wärmeverteilung: Hydraulischer Abgleich, Heizungspumpe, Dämmung von Leitungen und Armaturen
  • Wärmeübergabe: Raumtemperaturregelung
Was müssen Sie nun tun, um die Bewertung vorzunehmen ? Je Zeile wird im Bewertungsformular eine Punktzahl eingetragen. Unter Info 1 - Endkunde und Info 2 - Fachmann können Sie die benötigte Punktzahl ermitteln.

Für den Endkunden
Unter Info 1 finden Sie die Information für die Zielgruppe Endkunde
Für den Fachmann
Unter Info 2 finden Sie die Information für die Zielgruppe Fachmann

Die Farben
Orientieren Sie sich bitte "bildlich" an einer Verkehrsampel
  •   ROT heißt: Stopp, das ist nichts für mich, bitte unbedingt an den Fachmann wenden
  •   GELB: Für denjenigen, der sich mit der Thematik besonders beschäftigt
  •   GRÜN: Nur derjenige (Fachmann), der das Thema beherscht, soll sich damit beschäftigen
Zum Start der WebSite sind die Infoseiten für zu den Kapiteln 2 (Wärmeverteilung)  und 3  (Wärmeübergabe)  verfügbar. Zu Kapitel 1 (Wärmeerzeugung) gibt es ein Quickstart 1 für den Endkunden.